eBay mit Hilfsprogramm für kleine Händler

Ebay

Ebay hat eine Reihe von Maßnahmen ergriffen, um seine Händler vor den Folgen der Coronakrise zu schützen. Neben einem dreimonatigen Schutz des Servicestatus gibt es auch die Möglichkeit, einen Zahlungsaufschub für die Verkaufsprovisionen zu beantragen. Darüber hinaus wirbt ebay gezielt um stationäre Händler, die unter Umsatzeinbrüchen leiden.

Ebay: Statusschutz und Zahlungsaufschub

Ebay zeigt in der Krise ein Herz für seine Händler – und die, die es wegen Schließung ihres stationären Geschäfts jetzt vielleicht erst werden wollen. Der Online- Marktplatz teilte mit, dass bis 20. Juni 2020 der Servicestatus eingefroren wird. Der beliebte „Verkäufer mit Top- Bewertung“ setzt vor allem fristgerechten schnellen Versand voraus. Ebay teilt dazu mit, dass klar sei, dass in der derzeitigen Situation die fristgerechte Lieferung nicht immer gewährleistet werden kann. Dies solle aber nicht zu Lasten der Händler gehen, weshalb für drei Monate der Status erhalten bleibe.

Darüber hinaus bietet eBay Händlern an, einmalig im nächsten Abrechnungszeitraum 50% der geschuldeten Verkaufsgebühren für einen Monat, also bis zum übernächsten Abrechnungszeitraum zu stunden. Zu den Gebühren, die gestundet werden können, zählen neben der Verkaufsprovision und der Abonnement- Gebühr (sofern vorhanden) auch Marketing- Gebühren für Anzeigen und sonstige Gebühren bei der Angebotserstellung. Gebühren für die neue Zahlungsabwicklung können dagegen nicht gestundet werden.

Das Angebot richtet sich an gewerbliche Händler bei eBay, die sich für das Angebot registrieren müssen. Ebay entscheidet dann im Einzelfall anhand der Verkaufshistorie und der Zahlungsmoral, ob die Stundung gewährt wird. Details zu der Stundung gibt es auf dieser Seite.

Die Hälfte seiner Rechnung einen Monat später zahlen zu können, ist sicher nicht der ganz große Wurf, zumal bezweifelt werden darf, dass die Krise und damit auch die möglichen Liquiditätsprobleme dann schon vorüber sein werden, aber wenn man diese beiden kleinen Maßnahmen mal mit dem vergleicht, was der Marktführer Amazon in der aktuellen Krise für seine Händler tut, dann würde ich sagen: es steht 2:0 für eBay…

Startpaket für stationäre Händler bei eBay

Noch deutlich was draufgepackt wird von ebay beim Umwerben von stationären Händlern, deren Umsätze krisenbedingt gerade einbrechen. Wer neu bei eBay einsteigt, weil sein stationäres Geschäft geschlossen ist, der bekommt für sechs Monate kostenlos einen eBay Premium- Shop, der normalerweise 299,95 Euro monatlich kostet (249,95 Euro/Monat bei einem Jahresabo). Darüber hinaus werden für drei Monate keine Verkaufsprovisionen berechnet.

Als besonderes Bonbon gibt es zudem noch für sechs Monate den Premium- Kundendienst eBay- Concierge, der normalerweise nur im Platin- Shop für 4999,95 Euro im Monat enthalten ist oder ausgewählten Verkäufern auf Einladung angeboten wird. Hier hat man Zugang zu den Fachabteilungen von eBay, die Dinge für Verkäufer klären, an denen der normale Verkäufer verzweifelt.

Wer bereits Händler auf eBay ist und daneben einen stationären Handel betreibt, bekommt immerhin eine gezielte und auf die persönlichen Verhältnisse zugeschnittene Beratung sowie die Verkaufsprovision auf Artikel, die bis 30.06.2020 neu bei eBay eingestellt und verkauft werden, erlassen.

eBay mit Hilfsprogramm für kleine Händler – Fazit

Vor allem neue Händler, die angesichts der Coronakrise den Schritte in den Onlinehandel wagen, bekommen ein nettes Päckchen geschnürt, das den Einstieg sicherlich deutlich erleichtern wird, weil neben finanziellen Vorteilen auch die Expertise von eBay geboten wird.

Alles rund um Ebay und Amazon könnt ihr in meinem Buch „Erfolgreich verkaufen auf Ebay, Amazon & Co“ nachlesen, das ich jedem Einsteiger gerne ans Herz legen möchte. Das Buch ist ein umfassender Ratgeber nicht nur für den Verkauf auf Amazon sondern für den Einstieg ins Online- Business. Von Gewerbeanmeldung, Förderungsmöglichkeiten und Steuerfragen über Wareneinkauf, Verpackungs-, Versand- und Payment- Lösungen bis hin zu Marketing, Suchmaschinenoptimierung und abgerundet mit jeder Menge rechtlicher Tipps zu Verbraucherschutz, Handels- und Markenrecht ist dies der ultimative Reader für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Welt von Ebay & Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen