Sellics Dashboard

Eines der umfangreichsten und besten Tools für die Überwachung der europäischen Amazon- Marktplätze sowie für die Produktrecherche bei der geplanten Einführung neuer Produkte ist Sellics. Ich möchte das Tool und seine Hauptfunktionen hier kurz vorstellen.

Amazon- Account- Überwachung: Das Sellics Dashboard

Hier seht ihr das Sellics Dashboard mit den Widgets für die beliebtesten Funktionen (andere Widgets können frei hinzugefügt oder ausgetauscht werden).

Sellics Dashboard
Sellics Dashboard

Das erste Widget ist für die meisten Verkäufer auf Amazon auch schon das wichtigste. Es zeigt in Diagramm- Form das Verhältnis eures Umsatzes zum Profit. Damit Sellics den Profit berechnen kann, müsst ihr einmal für eure Produkte die Einkaufspreise hinterlegen. In der nebenstehenden Tabelle bekommt ihr euer betriebswirtschaftliches Ergebnis noch in Zahlen für verschiedene Zeiträume aufgelistet.

Sellics Amazon- Produkte Umsatzverlauf
Sellics Amazon- Produkte Umsatzverlauf

Unter dem Widget- Bereich werden alle eure aktiven Produkte aufgelistet mit dem Umsatzverlauf der letzten 30 Tage, dem Umsatzanteil des Produktes an eurem Gesamtumsatz, den Gesamtumsatz des Produktes, den Salesrank, die Zahl der Rezensionen und den Bewertungsschnitt.

Sellics Keyword- Ranking- Index

Der Keyword Ranking Index zeigt das Ergebnis eurer Listing- Optimierungen, die ihr mit Sellics durchführen könnt. Die Optimierung hilft euch beim Anlegen von Keywords (sowohl bei der Keywordrecherche als auch bei der Aufbereitung der Keywords für die Hinterlegung im Sellercentral). Dabei berücksichtigt Selics den Fakt, dass Amazon bei den Keywords deutliche Einschränkungen vorgenommen hat. Standen bis 2017 hier noch fünf Zeilen mit je 1000 Zeichen zur Verfügung, werden jetzt nur noch die ersten 250 Zeichen bei der Amazon- Produktsuche berücksichtigt. Sellics eliminiert hierzu doppelte Keywords und Füllwörter und komprimiert die Keywords so, dass sie auf die 250 Zeichen passen.

In der Onpage- Analyse zu eurem Listing überprüft Sellics, ob ihr die formalen Kriterien erfüllt: ob also die Länge des Titels, der Bulletpoints sowie der Produktbeschreibung den Amazon- Vorgaben entspricht, ob die Zahl der Produktfotos und Rezensionen ausreichend ist und ob der Rezensionsrang konkurrenzfähig ist.

Wenn ihr Keywords hinterlegt habt, stellt Sellics euer Listing in einer schönen Übersicht den drei am höchsten gerankten Artikeln zu demselben Suchwort gegenüber. Das ist sehr hilfreich, um zu schauen, wie erfolgreiche Verkäufer ähnliche Artikel präsentieren.

Wenn ihr die Keywords für euer Produkt in Sellics erstellt habt, überwacht das Tool euren Verkaufsrang für die hinterlegten Keywords. Leider könnt ihr bereits im Sellercentral hinterlegte Keywords nicht einfach in das Programm importieren.

Rezensions- Überwachung

Ein sehr schönes Feature ist auch der Rezensions- Wächter, der euch per Mail über jede eingehende neue Rezension informiert, so dass ihr nicht jeden Tag alle eure Produkte nach neuen Rezensionen durchsehen müsst.

PPC- Kampagnen- Steuerung und Automatisierung

Noch recht neu, aber schon sehr wirkungsvoll ist das die Möglichkeit, eure PPC- Werbekampagnen bei Amazon mithilfe automatisierter Prozesse zu optimieren.

Amazon PPC- Kampagnen- Optimierung mit Sellics
Amazon PPC- Kampagnen- Optimierung mit Sellics

Es gibt hierfür vordefinierte Regelsets, die praxiserprobt sind und einfach übernommen oder angepasst werden können oder ihr könnt einfach eigene Regeln definieren, mit denen eure Kampagnen gesteuert werden sollen. Dabei werden einfache Wenn/dann- Regeln erstellt, die eure Gebote optimieren und nicht konvertierende Keywords auf die Negativliste setzen.

Amazon- Werbekampagne optimieren mit Sellics
Amazon- Werbekampagne optimieren mit Sellics

Produktrecherche

Schließlich stellt Sellics auch ein schönes Tool zur Produktrecherche und Nischenanalyse zur Verfügung, das Inspiration für neue Produkte bietet und Chancen in bestimmten Kategorien und Nischen analysiert.

Produktrecherche mit Sellics
Produktrecherche mit Sellics

In der Suchmaske könnt ihr zunächst in einer beliebigen Kategorie nach Produkten suchen, die bestimmte verkaufrelevante Kriterien erfüllen sollen. Hierfür stehen die wichtigsten Filter- Funktionen zur Verfügung, wie Verkaufsrang, Preis, Gewicht oder Tagesabsatz und ihr könnt hier Spannen eingeben.

So könnt ihr z.B. nach Produkten aus der Kategorie Garten suchen, die einen Verkaufsrang von 500 bis 5000 haben, bei einem Tagesabsatz von mindestens 20 Stück mindestens 15 Euro kosten und nicht mehr als ein Kilogramm wiegen.

Bei den Suchergebnissen, die euch angezeigt werden, könnt ihr interessante Produkte dann einer Nischenanalyse unterziehen, indem ihr auf die Lupe rechts neben dem Produkt klickt und hier das zentrale Keyword zu dem Artikel angebt. Sellics zeigt euch dann die erste Seite der Suchtreffer zu dem Begriff an und liefert eine erste Wettbewerbsanalyse.

Sellics Produktrecherche Wettbewerbsanalyse
Sellics Produktrecherche Wettbewerbsanalyse

In diesem Beispiel habe ich nach Pilzmessern gesucht, einem Artikel, der zum Zeitpunkt dieser Recherche (Ende Juli) nicht besonders stark nachgefragt ist bei Amazon. Pilzmesser scheinen erwartungsgemäß ein klarer Saisonartikel zu sein. Der durchschnittliche Verkaufspreis liegt bei 21 Euro, was ein guter Wert für ein Messer ist, dass in der Herstellung vermutlich kaum mehr als fünf Euro kosten wird. Der Topseller auf Platz 3 mit sechs verkauften Messern pro Tag hat am anderen Ende des Griffs noch eine Bürste bzw. einen Pinsel zum Säubern der Pilze, was offenbar einen Mehrwert gegenüber anderen Anbietern darstellt.

Interessanterweise haben die ersten beiden Angebote viel mehr Rezensionen, verkaufen aber deutlich weniger Messer. Die durchschnittliche Bewertung in Sternen beträgt lausige 3,2. Dies ist ein Indiz dafür, dass man sich in dem Markt mit einem vernünftigen Produkt und vernünftigem Bewertungsmanagement relativ schnell platzieren könnte. Problematisch bleibt natürlich die Frage, ob die Nachfrage groß und lohnend genug ist. Dafür gibt es bei Sellics den Spion, mit dem man den exakten Absatz von einzelnen Produkten über einen längeren Zeitraum verfolgen kann. Dazu klickt man in der Nischenanalyse einfach auf das Fernglas- Symbol.

Sellics Spion: Sales- Tracker
Sellics Spion: Sales- Tracker

Dies ist die Übersicht des Spions ohne die Artikel, die beobachtet werden (die stehen in der Übersicht links). Der Spion zeigt also an, wie viele Artikel in einem bestimmten Zeitraum verkauft wurden und wie viel Umsatz dabei gemacht wurde.

Mit den Informationen aus Nischenanalyse und der Potentialanalyse mittels Spion kann man eine gute Basis für eine unternehmerische Entscheidung bekommen und sich auf Basis von tatsächlichen Daten entscheiden, ob man ein Produkt selbst anbieten möchte oder nicht.

Amazon Account- Überwachung und Produktrecherche mit Sellics – Fazit

Sellics ist ein absolut nützliches Tool nicht nur für das Daily Business auf Amazon sondern auch für die Recherche nach Keywords oder neuen Produkten. Auch das Rezensions- Monitoring spart Zeit, weil man nicht jeden Tag händisch nach neuen Rezensionen für seine Produkte suchen muss. Sellics ist für 14 Tage kostenlos; danach ist die monatliche Gebühr umsatzabhängig.

Alles rund um Ebay und Amazon könnt ihr in meinem Buch „Erfolgreich verkaufen auf Ebay, Amazon & Co“ nachlesen, das ich jedem Einsteiger gerne ans Herz legen möchte. Das Buch ist ein umfassender Ratgeber nicht nur für den Verkauf auf Amazon sondern für den Einstieg ins Online- Business. Von Gewerbeanmeldung, Förderungsmöglichkeiten und Steuerfragen über Wareneinkauf, Verpackungs-, Versand- und Payment- Lösungen bis hin zu Marketing, Suchmaschinenoptimierung und abgerundet mit jeder Menge rechtlicher Tipps zu Verbraucherschutz, Handels- und Markenrecht ist dies der ultimative Reader für Einsteiger und Fortgeschrittene in der Welt von Ebay & Amazon.

Von Kai

Kai war zehn Jahre in der Arbeitsrechts- Beratung einer Gewerkschaft tätig, bevor er sich 2011 als Online- Versandhändler selbstständig gemacht hat. Auf Sellercamp teilt er seine Erfahrungen mit ebay, Amazon & Co.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite nutzt Website Tracking-Technologien von Dritten, um ihre Dienste anzubieten, stetig zu verbessern und Werbung entsprechend der Interessen der Nutzer anzuzeigen. Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen